LF 10

  • Info

    Bei Brandeinsätzen rückt das Fahrzeug nach dem ELW, dem HLF 20/20, der DL und dem TLF als fünftes Fahrzeug aus.
    Zwei Kameraden haben während der Fahrt die Möglichkeit sich mit Atemschutgeräten auszurüsten. So steht mit Ankunft an der Einsatzstelle sofort ein weiterer Atemschutztrupp zur Verfügung.

    Das LF 10/6 ist aufgrund seines Allradantriebes und der dazugehörenden Bereifung in der Lage seine etwas mehr als 10 Tonnen Eigengewicht samt Mannschaft durch unwegsames Terrain zu bewegen.
  • Technische Daten:

    Funkrufname: Florian Aurich 10-45-1
    Fahrgestell: IVECO Magirus Euro Fire Allradfahrgestell
    Aufbauhersteller: IVECO
    Baujahr: 2004
    Motorleistung: 210 PS
    Zul. Gesamtgewicht: 10.500 kg
    Besatzung: 1:8
  • Besonderheiten

    • 240m B-Leitung in Buchten im Heck verstaut
      Beim Fahrbetrieb verlegbar

    • 2 Pressluftatmer in der Fahrzeugkabine
      Schnelles Ausrüsten des Angriffstrupps

    • Powermoon
      Zum Ausleuchten einer Einsatzstelle

Kontakt

Feuerwehr Aurich

Ortsfeuerwehr Aurich
Fockenbollwerkstraße 45
26603 Aurich
04941 / 61011
(bei Übungsdiensten)

Social

Facebook
Flickr

Downloads:

Hier findet ihr die Dienstpläne der Kinder-, Jugend- & Einsatzabteilung, sowie ein Programm zur digitalen Atemschutzüberwachung

Download