brannte Sperrmüll


Einsatzart: F_Fahrzeug_groß
Einsatzort Details:

Walle, Zur kleinen Bleiche
Datum 11.01.2017
Alarmierungszeit 09:02 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Aurich
    Polizei
      Feuerwehr Walle
        sonstige Kräfte
        F_Fahrzeug_groß

        Einsatzbericht

        Die Ortsfeuerwehren Walle und das HLF Aurich wurden zu einem brennenden Sperrmüllhaufen nach Walle gerufen. Der Fahrer eines Lkw hatte es noch rechtzeitig geschafft, seine brennende Ladung auf die Straße zu kippen, sodass ein Schaden an dem Fahrzeug verhindert werden konnte. Da die Flammen durch den starken Wind in Richtung eines Wohngebäudes gedrückt wurden und dadurch eine Ausdehnung des Brandes drohte, rückte das einsatzbereite TLF Aurich ebenfalls aus.
        Das Feuer wurde durch zwei Trupps unter Atemschutz gelöscht. An dem Wohngebäude entstand kein Schaden. Die Auricher Einsatzkräfte rückten nach ca. 45 Minuten wieder ab, während die Wallster Kameraden noch die Reinigung der Straße beaufsichtigten.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder