Zimmerbrand in einem Wohnhaus


Einsatzart: F_mittel
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details:

Straße des Handwerks
Datum 30.12.2014
Alarmierungszeit 17:10 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Aurich
    DRK Aurich
      Polizei
        sonstige Kräfte
        F_mittel

        Einsatzbericht

        Mit dem Einsatzstichwort Mittelbrand wurden die Ortsfeuerwehr Aurich und die DRK Bereitschaft Aurich zu einem Zimmerbrand in die Straße des Handwerks alarmiert.

        Im Wohnzimmer eines Wohnhauses hatte Weihnachtsdekoration Feuer gefangen. Die Bewohner bemerkten das Feuer und retteten sich ins Freie. Auf ihrer Flucht nach draußen schlossen sie geistesgegenwärtig alle Türen hinter sich. Somit wurde eine Brand- und Rauchausbreitung verhindert.

        Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Wohnzimmer vollständig verqualmt. Das Feuer war jedoch durch den Sauerstoffmangel weitestgehend erloschen.

        Sofort wurden mobile Rauchverschlüsse eingesetzt um eine Verrauchung der Räumlichkeiten beim Vorgehen der Einsatzkräfte zu vermeiden. Der Angriffstrupp wurde unter schwerem Atemschutz in das Zimmer vorgeschickt um eine Terassentür zu öffnen. Dadurch wurde ein direkter Zugang von draußen ohne Zerstörung von Scheiben oder Türen ermöglicht. Ein zweiter Trupp unter Atemschutz wartete bereits an der Terassentür um den Angriffstrupp zu unterstützen. Gemeinsam wurde der Brandschutt entfernt und der Raum mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht.

        Während der Löscharbeiten betreute das mitalarmierte DRK die Bewohner bis diese wieder in ihr Haus zurück konnten.

        Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

         

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder